Create
News

07.12.2021

5 Minuten feiert Rekorde: 7,7 Millionen Seitenaufrufe

Erst 2016 gegründet, schreibt das Kärntner Medienunternehmen im November 2021 Rekordzahlen. Beste Voraussetzungen für Werbekunden.

Wer "5 Minuten" kennt, weiß was sich in Kärnten und der Umgebung abspielt - quasi im Sekundentakt. Das Kärntner Unternehmen mit Chefredakteurin und Geschäftsführerin Yvonne Schmid-Berger setzt seit langem auf kollaborativen Journalismus. Es handelt sich dabei um eine verstärkte Zusammenarbeit von Redakteuren mit Lesern, die Hinweise, Themen und Fotos an die Redaktion schicken. "Fast jede Minute langen Lesernachrichten ein. Ein Grund dafür könnte unsere Philosophie sein: Jede Seite darf zu Wort kommen - unvoreingenommen. Eine Ausrichtung, die scheinbar gefällt", so Schmid-Berger.

Die Zugriffszahlen sprechen auf jeden Fall für sich: Allein im November 2021 wurden über 7,7 Millionen Page Impressions* verzeichnet, die von über einer Million Nutzern* generiert wurden. "Ich bin froh, dass wir mit Kraft unserer heimischen Werbekunden im Rücken so stolze Zahlen erreichen konnten", sagt Schmid-Berger. Auch die Expansion nach Graz habe erheblich zu den Sensationszahlen geführt. Ein großer Teil der Leserschaft fällt bereits auf steirische Leser ab. Für nächstes Jahr sind weitere neue Projekte geplant.

Die Zahlen seien beste Voraussetzungen für die Werbekunden von "5 Minuten". Eine sehr große, Social-Media-affine Zielgruppe in Kärnten und in Graz kann mit www.5min.at erreicht werden. Mehr Infos: https://werbung.5min.at

*Quelle: Google Analytics, Zugriff am 1. Dezember 2021

Autor

von


Teilen


Zur Übersicht