Create
News

15.09.2020

Covid-19: Änderungen bei Events

Das müssen Sie ab sofort bei Veranstaltungen berücksichtigen: Alle Infos zur Novelle der COVID-19-Lockerungsverordnung.

Die Novelle der COVID-19-Lockerungsverordnung sieht folgende Änderungen vor:

  • Bei Veranstaltungen ohne zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze beläuft sich die Teilnehmerobergrenze auf 50 Personen in geschlossenen Räumen und auf 100 Personen im Freiluftbereich.
  • Bei Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen ("Fixplatzveranstaltungen") beläuft sich die Teilnehmerobergrenze auf 1.500 Personen in geschlossenen Räumen und auf 3.000 Personen im Freiluftbereich.

Personen, die zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind (z. B. auftretende Künstler, Bühnentechniker, Security-Mitarbeiter), sind in diese Höchstzahlen nicht einzurechnen.

Der für eine Veranstaltung Verantwortliche hat bei Veranstaltungen mit über 200 Personen einen COVID-19-Beauftragten zu bestellen und ein COVID-19-Präventionskonzept auszuarbeiten.

Hier kommen Sie zur Covid-19-Lockerungsverordnung >>

Hier finden Sie die FAQs zu den Veranstaltungen >>

Alle Infos zu Covid-19 finden Sie hier >>

Autor

von


Teilen


Zur Übersicht

Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Google Analytics und Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK