Create
News

10.08.2021

Innovative Pulsader der Wirtschaft

Die Werbung macht's, die Verkehrswirtschaft bringt's und wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg beim CREOS 2021!

„Die Werbung macht´s, die Verkehrswirtschaft bringt´s“ – zwei Branchen, die auf den ersten Blick nicht viel miteinander gemeinsam haben. Aber nur auf den ersten Blick! Denn bei näherem Betrachten zeigen sich die Gemeinsamkeiten:

  •  Professionelle und termingerechte Arbeit unter Zeitdruck.
  •  Kundenwünsche stehen immer an erster Stelle.
  •  Kreative Lösungen werden in außergewöhnlichen Situationen gefunden.
  •  Und vor allem: Wir sind am Puls der Zeit! Beide Branchen entwickeln sich ständig weiter – und wir uns mit ihnen.

Auch die Zusammenarbeit zwischen der Kärntner Verkehrswirtschaft und den heimischen Werbeunternehmen funktioniert bestens. Vieles läuft im Hintergrund ab, unterm Strich kommt es aber vor allem auf eines an: Die heimischen Transportbetriebe halten den Wirtschaftskreislauf in Schwung. Und das in doppelter Hinsicht: Einerseits sorgen sie für reibungslose Abläufe und Transporte, andererseits setzen sie in ihren Betrieben auf ständige Weiterentwicklung und Innovationen.

Die Transportwirtschaft sorgt dafür, dass die Regale in den Lebensmittelgeschäften gut gefüllt sind und Betriebe stets über Ersatzteile und nötige Rohstoffe verfügen. Auch in die abgelegensten Orte werden lebensnotwendige Dinge transportiert, wodurch die Infrastruktur im ländlichen Raum gesichert wird. Zusätzlich schaffen sie wichtige Impulse für den Tourismus – wie beispielsweise die Kärntner Seilbahnen, die sowohl im Winter als auch im Sommer für unvergessliche Bergerlebnisse sorgen.

Es gibt kaum eine andere Branche, in der regionale Klein- und Mittelunternehmen so viel Geld für innovative Technologien in die Hand nehmen. So wurden beispielsweise von den Transporteuren in den vergangenen Jahren enorme Summen in Sicherheitssysteme, moderne Ausstattung und Motoren der Fahrzeuge investiert. Der heimische Lkw hat sich mittlerweile zum High-Tech-Fahrzeug entwickelt: Unsere Fernverkehr-Lkw sind durchschnittlich 2,6 Jahre alt und mit modernsten Motoren ausgestattet. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Digitalisierung. Ob in den Fahrzeugen, Büros oder bei den täglichen Arbeitsabläufen: Die Arbeiten mit digitalen Gadgets und die Vernetzung mit Kunden hat längst Einzug in die Verkehrsbranche gehalten.

Die Arbeit der Kärntner Transportunternehmen hat sich im Lauf der Jahre stark gewandelt: Vom einfachen Transporteur, der Waren von A nach B bringt, hin zum modernen Dienstleister mit breiter Produktpalette. Und das macht uns zum idealen Partner für die kreativen Köpfe Kärntens!

Wir freuen uns schon auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg beim CREOS 2021!

 

Autor

von


Teilen


Zur Übersicht