Create
News

15.09.2016

Schwerpunkt auf die Kreativwirtschaft

Landesrat Christian Benger unterstützt den CREOS und setzt sich vor allem für die Kreativen und Start-ups ein. Am 4. Oktober 2016 gibt's eine Veranstaltung im Architekturhaus für Gründer und Jungunternehmer.

Wer nicht wirbt, der stirbt - ein wohl schon alter Satz, aber einer, der an Bedeutung nicht verloren hat. Traditionelle Unternehmen kennen die Summen nur zu genau, die sie ausgeben, um am Markt und um beim Kunden präsent zu sein. Als Wirtschaftslandesrat habe ich den strategischen Schwerpunkt auf die Kreativwirtschaft und die Start-ups gelegt. Die Gründe sind einfach und plausibel: Wir brauchen mehr Unternehmergeist im Land für neue Jobs. Wir brauchen Perspektiven für junge Menschen, damit sie in ihrer Heimat erfolgreich sind. Wir brauchen die junge, moderne Wirtschaft, damit sich die traditionelle Wirtschaft weiterentwickeln kann  und wir brauchen sie als wesentlichen Standortfaktor.
 
Aber nicht nur wir brauchen die Kreativen und Start-ups, auch sie alle brauchen uns. Sie brauchen uns, um zu einer Szene zu werden, um erkannt zu werden, um bekannt zu werden , um Fuß zu fassen, um erfolgreich zu sein. Mit dem Schwerpunkt Kreative und Start-ups haben wir nicht nur neue Förderungen ins Leben gerufen. Denn es geht nicht immer um Geld. Vernetzung ist eines der großen Themen für die jungen Gründer, ebenso wie Werbung und Bewerbung. Mentoring-Programme, Messebesuche, Auslandesdelegationen, Workshops, und vieles mehr werden aus dem Wirtschaftsreferat unterstützt und tatsächlich haben wir aus Einzelkämpfern eine wahrnehmbare Szene entwickeln können.
 
Ein eigenes Programm gibt es mit Choch3, das Gründern und jungen Unternehmern aus der Kreativwirtschaft hilft, sie unterstützt und begleitet, ihre Professionalität von Start an zu heben, sich zu vernetzen. Am 4. Oktober 2016 um 18:00 Uhr findet der Abschluss des ersten Durchlaufs im Architekturhaus Kärnten statt.
 
Auch beim CREOS gibt es heuer erstmalig die Kategorie "Best of NEWCOMER", um auf die Szene der jungen, kreativen Selbständigen aufmerksam zu  machen, sie und ihre Leistungen vor den Vorhang zu holen. Auszeichnungen sind wichtig, weil dadurch Plattformen geschaffen werden, Bekanntheit entsteht und Vorbilder erlebbar werden. Ich danke allen, die sich rund um den CREOS engagieren und vor allem danke ich allen, die mit Stolz und Überzeugung ihre Arbeit, ihren Leistungswillen demonstrieren und teilnehmen.
 
LR Christian Benger

Autor

von


Teilen


Zur Übersicht