Create
News

23.08.2021

VÖZ unterstützt den CREOS

Der Verband Österreichischer Zeitungen fördert die Medienlandschaft und die Kreativwirtschaft beim CREOS.

Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) ist die freiwillige Interessenvertretung der österreichischen Tages-, Wochenzeitungen und Magazine. Ihm gehören 51 ordentliche Mitglieder an, darunter 13 Tageszeitungen sowie 38 Wochenzeitungen und Magazine. Präsident des VÖZ ist Mag. Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der Styria Media Group. Geschäftsführer des VÖZ ist Mag. Gerald Grünberger.

Zu den Aufgaben des Verbandes gehören neben der Interessenvertretung auch die Tätigkeit als Arbeitgeberverband, etwa bei der Verhandlung von Kollektivverträgen für alle Beschäftigten in der Zeitungsbranche. Der VÖZ ist zudem Trägerverein des Österreichischen Werberates (ÖWR). Dieser fördert mittels freiwilliger Selbstbeschränkung das verantwortungsbewusste Handeln der Werbewirtschaft und deren Ansehen in der Öffentlichkeit.

Der Verband Österreichischer Zeitungen bietet zudem ein weites Spektrum unterschiedlicher Services an. So fungiert er als Herausgeber des jährlich erscheinenden Medienhandbuchs Österreich, dem Nachschlagewerk zum österreichischen Medienmarkt mit allen relevanten Zahlen, Daten und Fakten. Mit der Verleihung des Werbepreises ADGAR zeichnet der VÖZ jährlich die besten bundesweiten Anzeigen und Printkampagnen des Jahres aus. Die Media-Academy ist eine qualitativ hochwertige Fortbildungsreihe des Verbands, die sich vor allem an das Management sowie an kaufmännische Mitarbeiter von Medienunternehmen richtet.

Mit der jährlichen Ausschreibung des Förderpreis Medienforschung fördert der VÖZ zudem eine wissenschaftlich fundierte und thematisch praxisorientierte einschlägige wissenschaftliche Forschung.

 

 

Autor

von


Teilen


Zur Übersicht